Lehrstuhl für Sozialpsychologie

Suchen

Aktuelle Regelungen

Die folgenden Regelungen gelten zunächst bis auf Widerruf.

 

Allgemeine Hinweise

Damit Sie über Neuigkeiten und Bekanntmachungen Ihres Studiengangs auf dem Laufenden bleiben, empfiehlt sich, dass Sie, je nach Studiengang, dem öffentlichen Kanal #psychologie.bachelor beziehungsweise #psychologie.master auf der Chat-Plattform Rocket.Chat (via Smartphone-App oder über die Webseite https://chat.uni-wuppertal.de) der BUW beitreten.


Bachelorstudiengang Psychologie: Regelungen für die Abzeichnung der Versuchspersonenstunden

Ab sofort und bis auf Weiteres ist das Abzeichnen von Versuchspersonenstunden (VP-Stunden), die am Lehrstuhl Sozialpsychologie und Persönlichkeitspsychologie geleistet wurden, nur auf digitalem Wege möglich. Das Abzeichnen der VP-Stunden wird ausschließlich per Universitäts-E-Mail abgewickelt.

Vorgehen:

  1. Erstellen Sie zunächst ein neues Dokument, auf Basis der Vorlage für VP-Stunden. Die Vorlage für das Modul 0.2 „Versuchspersonenstunden“ finden Sie hier auf der Seite des ZPA, für das Modul 0.1 "Einführung in die Psychologie" finden Sie das Formular hier.
  2. Tragen Sie in das Dokument ausschließlich VP-Stunden ein, die am  Lehrstuhl Sozialpsychologie und Persönlichkeitspsychologie abgezeichnet werden müssen.
  3. Schicken dieses Dokument an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Senden Sie das Dokument nur von Ihrer @uni-wuppertal.de-Adresse, sonst endet der Prozess hier und Sie erhalten keine Antwort.
  4. Im Normalfall schicken wir Ihnen das unterschriebene und gestempelte Formular eingescannt an Ihre @uni-wuppertal.de-Adresse zurück, außer Sie wünschen, dass Formular im Original zu erhalten. Falls Sie das Dokument nicht digital, sondern im Orignal vorliegen haben möchten, dann senden Sie zusammen mit dem Formular Ihre Postadresse oder erklären Sie den Wunsch, dass das Formular im Sekretariat hinterlegt wird, bis Sie die Universität wieder betreten dürfen und das Sekretariat besetzt ist.

Wichtig: Sehen Sie bitte von der Zusendung von Unterlagen, die VP-Stunden an anderen Lehrstühlen betreffen, unbedingt ab.

 

Masterstudiengang Psychologie: Regelung für die Abzeichnung des Nachweises zur Teilnahme am Lehrstuhl-Kolloquium

Das Kolloquium "Aktuelle Probleme der Sozialpsychologie und Persönlichkeitspsychologie" findet im Sommersemester 2020 im Uni@Home-Modus über Zoom-Meetings statt. Termine werden über den Moodle-Kurs zum Kolloquium per Rund-Email bekannt gegeben. Der Zugangsschlüssel für das Kolloquium lautet: kollsozper

Die Teilnahme am Lehrstuhl-Kolloquium kann für Studierende im Masterstudiengang Psychologie im Rahmen des Moduls G.1, Element g bescheinigt werden. Näheres dazu finden Sie auch auf dieser Seite.

Vorgehen:

  1. Sie müssen sich online über die Webseite der Uni Wuppertal mit Ihrem ZIM-Account einloggen, um an dem Zoom-Meeting (Kolloquiumstermin) teilzunehmen unter https://uni-wuppertal.zoom.us/. Nur auf diesem Wege können Sie zweifelsfrei Ihre Identität nachweisen. In dem Zoom-Meeting erscheinen Sie dann auch mit Ihrem realen Namen und wir können im nachhinein die Teilnehmerliste für die Kolloquiumstermine speichern.
  2. Füllen Sie ein neues Formular für die Kolloquien aus, auf dem nur die Kolloquien „Aktuelle Probleme der Sozialpsychologie und Persönlichkeitspsychologie“ stehen, die Sie besucht haben oder besuchen werden. Das Formular finden Sie hier auf den Seiten des ZPA.
  3. Senden Sie das Formular per Post oder als ein in sehr guter Qualität eingescanntes PDF per Mail an
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Senden Sie zusammen mit dem Formular Ihre Postadresse oder erklären Sie den Wunsch, dass das Formular im Sekretariat hinterlegt wird, bis Sie die Universität wieder betreten dürfen.
  4. Im Normalfall schicken wir Ihnen das unterschriebene und gestempelte Formular eingescannt an Ihre @uni-wuppertal.de-Adresse zurück, außer Sie wünschen, dass Formular im Original zu erhalten. Falls Sie das Dokument nicht digital, sondern im Orignal vorliegen haben möchten, dann senden Sie zusammen mit dem Formular Ihre Postadresse oder erklären Sie den Wunsch, dass das Formular im Sekretariat hinterlegt wird, bis Sie die Universität wieder betreten dürfen und das Sekretariat besetzt ist.

 

Ablauf zu einzelnen Lehrveranstaltungen

WiSe 2020/2021: Bachelorstudiengang Psychologie

Modul 3.2 Soziale Interaktion (Vertretungsprofessorin PD Dr. Agthe)

wird noch bekannt gegeben

 

Modul 3.3 Soziale Prozesse (PD Dr. Schwarz)

Der thematische Schwerpunkt der Seminare im Modul 3.3 Soziale Prozesse ist im Wintersemester 2020/2021 die Aggressionsforschung. Nach einer Einordnung der verschiedenen Formen von Aggressionen werden im Seminar entwicklungspsychologische und differenzialpsychologische Unterschiede in der Ausprägung von Aggression beleuchtet. Es folgt eine Auseinandersetzung mit den in der Sozialpsychologie gut untersuchten situativen Auslösern für Aggression. Schließlich werden im Rahmen der Veranstaltung auch angewandte Themen wie z.B. Mediengewalt, sexuelle Aggression und Terrorismus besprochen.

Als Literaturgrundlage dient dabei das Buch von Krahé (2020). Ein Thema entspricht dabei einem Kapitel aus dem Buch. Dieses Buchkapitel wird in Kleingruppen aufgearbeitet und diskutiert.

Die Veranstaltung findet komplett digital via Zoom statt.

Krahé, B. (2020). The Social Psychology of Aggression (3rd ed.). London: Routledge.

 

Modul 6.2 Projektstudium Sozialpsychologie und Persönlichkeitspsychologie (Klümper / PD Dr. Schwarz)

Im Rahmen der Veranstaltung üben die Studierenden unter Anleitung eine Fragestellung aus dem Bereich der Sozialpsychologie und Persönlichkeitspsychologie abzuleiten. Zudem werden Wege aufgezeigt diese Fragestellung zu überprüfen.

Es ist geplant die Veranstaltung in Präsenz stattfinden zu lassen. Die Präsenzveranstaltung wird von Frau Klümper durchgeführt.

An zwei Blockterminen (Mitte Dezember 2020 und Anfang Januar 2021) findet für die Studierenden des Projekstudiums Sozialpsychologie und Persönlichkeitspsychologie ein Kurs zur computergestützten Datenanalyse statt.

Diese Blockveranstaltungen zur computergestützten Datenanalyse findet komplett digital via Zoom statt und wird von Herrn PD Dr. Schwarz durchgeführt.

 

WiSe 2020/2021: Masterstudiengang Psychologie

Modul C.1 Evolutionäre Sozialpsychologie (PD Dr. Schwarz)

Im Rahmen der Veranstaltung "Evolutionäre Sozialpsychologie II" wird im Wintersemester 2020/2021 eine Studie konzipiert, durchgeführt, ausgewertet und präsentiert, die im Sommersemester 2020 von den Studierenden angedacht wurde. Diese Veranstaltung baut demnach auf die Veranstaltung im Sommersemester 2020 auf.

Die Veranstaltung findet komplett digital via Zoom statt.

 

Modul C.2 Beziehungsforschung I (Schünemann-Kalb)

wird noch bekannt gegeben

 

Modul G.3 Kolloquium Aktuelle Probleme der Sozialpsychologie und Persönlichkeitspsychologie (Vertretungsprofessorin PD Dr. Agthe)

wird noch bekannt gegeben

 

Modul G.3 Projektarbeit Sozialpsychologie und Persönlichkeitspsychologie (PD Dr. Schwarz)

Die Projektarbeit im Wintersemester 2020/2021 baut auf die Veranstaltung im Sommersemester 2020 auf.

Die Veranstaltung findet komplett digital via Zoom statt.


SoSe 2020: Bachelorstudiengang Psychologie

Modul 1.3 Experimentalpsychologisches Praktikum (PD Dr. Schwarz)

Die Veranstaltung besteht aus insgesamt sechs über das Semester verteilten Zoom-Videokonferenzen, sowie verschiedenen Materialien zum Selbststudium. Ferner stehen im Moodle-Kurs Videos des Dozenten zur Verfügung. Die im Experimentalpsychologischen Praktikum konzipierten Studien werden online durchgeführt. Teilnehmer*innen dieses Kurses haben bereits den Zugangsschlüssel erhalten. Studierende, die in diesen Kurs wechseln möchten benötigen einen Tauschpartner aus einem anderen ExPra-Kurs. Zudem müssen beide Seminarleiter (am besten in einer Email) über den Tausch informiert werden. 

 

Modul 3.1 Soziale Kognition (Vertretungsprofessorin PD Dr. Maria Agthe)

Das Modul „Soziale Kognition“ beinhaltet die Vorlesung „Soziale Kognition“ sowie den Besuch eines der vorlesungsbegleitenden Parallelseminare „Grundlagenvertiefung Soziale Kognition“.

Die Präsentation zur Vorlesung sowie Übungsfolien mit „Lernkontrollfragen“ bzw. Aufgaben zum Vorlesungsstoff, sowie Texte und Materialien, die Ihnen helfen sollen, im Rahmen der vorlesungsbegleitenden Seminare den Vorlesungsstoff zu wiederholen und zu vertiefen, werden jede Woche auf Moodle bei der entsprechenden Lehrveranstaltung für Sie hochgeladen. Neben den Übungen zur Wiederholung und zum Transfer der Vorlesungsinhalte finden Sie dort auch die entsprechende Seminarliteratur. Nähere Informationen zu den Lehrveranstaltungen des Moduls „Soziale Kognition“ finden Sie im Moodle-Kurs. Studierende, die sich für Lehrveranstaltungen dieses Moduls angemeldet haben, haben bereits eine Email mit dem Zugangsschlüssel für Moodle und weiteren Informationen (Vorlesungs- und Seminarplan) erhalten. Studierende, die an den Lehrveranstaltungen des Moduls „Soziale Kognition“ teilnehmen möchten, aber ggf. die Rundmail mit den entsprechenden Informationen bzw. dem Zugangsschlüssel für Moodle noch nicht erhalten haben, wenden sich bitte an die Dozentin unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Modul 3.6 Vorlesung Differentielle und Persönlichkeitspsychologie (PD Dr. Schwarz)

Die PowerPoint-Präsentation (pdf) sowie ein Video mit Kommentaren des Dozenten sind ebenso im Moodle-Kurs zur Vorlesung abrufbar wie optionale Literatur zum Selbststudium und Übungen zum Transfer der Vorlesungsinhalte in den Alltag. Die Videos werden im voraus "produziert" und bereit gestellt. Zum jeweiligen ursprünglich geplanten Vorlesungstermin steht der Dozent für Rückfragen in einem Zoom-Meeting zur Verfügung. Näheres dazu finden Sie im Moodle-Kurs. Den Zugangsschlüssel erhalten Sie auf Anfrage per Email vom Dozenten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

 

Modul 3.6 Seminar Ausgewählte Themen der Differentiellen Psychologie (Kurs A und Kurs B, Klümper, M. Sc.)

Die Seminare bei Frau Klümper werden zunächst vollständig im Uni@Home Modus stattfinden und die Struktur einer wöchentlichen Veranstaltung haben. Es werden insgesamt sechs verschiedene Themen der Differentiellen Psychologie (ein Thema über jeweils zwei Wochen) erarbeitet und über regelmäßig stattfindende Videokonferenzen besprochen. Weitere Informationen zur Struktur und den Anforderungen zum Erwerb des Leistungsnachweises wird es am 22.04. (12 Uhr Kurs A, 14 Uhr Kurs B) in einer Einführungsveranstaltung als Videokonferenz via Zoom geben. Studierende, die für diese Kurse zugelassen wurden, haben bereits eine Email mit weiteren Informationen sowie den Zugangsschlüssel zu den entsprechenden Moodle-Kursen erhalten.

Studierende, die an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, sollten umgehend mit der Dozentin unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Kontakt aufnehmen.

 

Modul 3.6 Seminar Ausgewählte Themen der Differentiellen Psychologie (Kurs C Block, Dr. Ischebeck)

Die Veranstaltung ist als Blockseminar am 11./12./13.06.20 geplant und wird entweder vollständig im Uni@Home Format ablaufen oder in Teilen als Präsenzveranstaltung möglich sein. Eine Vorbesprechung via Zoom findet am Montag, den 20.04.20 von 10-14 Uhr statt. Studierende, die sich für diesen Kurs angemeldet haben, haben bereits eine Email mit weiteren Informationen sowie den Zugangsschlüssel für Moodle erhalten. Studierende, die an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, sollten umgehend mit der Dozentin unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Kontakt aufnehmen.



 

SoSe 2020: Masterstudiengang Psychologie

Modul C.1 Seminar Evolutionäre Sozialpsychologie I (Kurs A und B, PD Dr. Schwarz)

Das Konzept der Veranstaltung sieht vor, dass ein inhaltliches Thema über zwei Wochen behandelt wird. In der ersten Woche präsentiert der Dozent im Sinne einer Vorlesung die wesentlichen Inhalte und Befunde. In der darauf folgenden Woche sollen Studierende in Kleingruppen ausgewählte Aspekte der Vorlesung herausgreifen, kritisch die Lehrbuchpassagen, auf die die Vorlesung im wesentlichen basiert, mit der Primärliteratur vergleichen und darauf aufbauend eine eigene Studie konzipieren.

Die PowerPoint-Präsentation (pdf) sowie ein Video mit Kommentaren des Dozenten sind im Moodle-Kurs zur Vorlesung abrufbar. Die Videos werden im voraus "produziert" und bereit gestellt. Zum jeweiligen ursprünglich geplanten Vorlesungstermin steht der Dozent für Rückfragen in einem Zoom-Meeting zur Verfügung. Näheres dazu finden Sie im Moodle-Kurs. Den Zugangsschlüssel erhalten Sie auf Anfrage per Email vom Dozenten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

 

 Modul C.2 Beziehungsforschung II (Schünemann-Kalb, M. Sc.)

Das Seminar Beziehungsforschung II baut auf den bereits in der Beziehungsforschung I erarbeiteten Inhalten auf. Dafür werden wir uns zunächst gemeinsam in den theoretischen Hintergrund eines ausgewählten Themenbereichs aus der Beziehungsforschung vertieft einarbeiten, um dann entsprechende Forschungsfragen ableiten zu können, die dann von Ihnen in Form von Onlinestudien umgesetzt, ausgewertet und im Anschluss gemeinsam reflektiert werden können. Das Seminar wird eine Mischung aus schriftlich von Ihnen bearbeiteten Aufgabenteilen mit schriftlichem Feedback von mir, selbst von Ihnen angeeigneter Literatur, Informationen von mir in schriftlicher als auch mündlicher Form (Video), sowie schriftliches Feedback Ihrer Kommilitonen beinhalten. Die Arbeit in Kleingruppen ist vorgesehen. Dabei heiße ich Videokonferenzen via Zoom meinerseits mit Ihnen in Form von Einzelgesprächen zwischendurch als auch mit Ihnen in Ihrer Kleingruppe sehr willkommen, soll aber für dieses Seminar keine Pflicht darstellen. Es wird somit für Sie im Rahmen dieses Seminars keine festen Termine geben an denen Sie "anwesend" sein müssen, den Großteil können Sie selbst zeitlich flexibel gestalten (mit Fristsetzungen von mir) und ansonsten werden wir uns individuell jeweils abstimmen.

 

Modul G.1d Seminar Sozialpsychologie und Persönlichkeitspsychologie (PD Dr. Schwarz)

Diese Veranstaltung ist durch einen sehr hohen Selbststudiumsanteil gekennzeichnet. In voraussichtlich insgesamt sieben über das Semester verteilten Zoom-Meetings werden die Fortschritte der Seminarteilnehmer präsentiert und diskutiert. Die entsprechenden Materialien sind in Moodle verfügbar. Die Teilnehmer*innen werden voraussichtlich am Montag, den 20.04.2020 den Projektarbeitskursen zugewiesen Im Anschluss werden die Studierenden, die der Projektarbeit Sozialpsychologie und Persönlichkeitspsychologie zugewiesen wurden, automatisch vom Dozenten in den entsprechenden Moodle-Kurs eingeschrieben und per Email über die Projektarbeitszuweisung informiert.

 

Modul G.3d Kolloquium Aktuelle Probleme der Sozialpsychologie und Persönlichkeitspsychologie (Vertretungsprofessorin PD Dr. Agthe)

Studierende, die das Kolloquium besuchen möchten sollten sich umgehend in den entsprechenden Moodlekurs einschreiben (Zugangsschlüssel kollsozper). Über den Moodlekurs erhalten die Studierenden Emails über die Bekanntgabe der Kollquiumstermine. Die jeweiligen Vorträge werden im Rahmen von Zoom-Meetings angeboten. Studierende, die das Lehrstuhlkolloquium für das Modul G.1g "Aktuelle Forschungsergebnisse" anrechnen lassen möchten sollten die Hinweise auf dieser Seite weiter oben zum Ablauf beachten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen