Lehrstuhl für Sozialpsychologie

Suchen

Print- und Onlinemedien

Südkurier

Wer will wen? Und warum?

Ein Gespräch mit dem Psychologen Prof. Manfred Hassebrauck über die ideale Beziehung, die Wünsche von Frauen und Männern und die erfolgversprechendste Kontaktanzeige.Wenn ein Mann eine Frau das erste Mal trifft, worauf achtet er als erstes? Er achtet, ohne dass er das absichtlich plant, auf das Aussehen. Das machen aber die Frauen genauso.

200 Millisekunden reichen, um zur Einschätzung zu kommen: Sieht gut aus oder sieht nicht gut aus. Damit geht letztlich auch einher, ob derjenige als Partner infrage kommt oder nicht.

Hat man denn die Chance, diesen ersten Eindruck noch einmal zu drehen, wenn er schlecht ist?

Wenn man diesen ersten Filter nicht passiert, wird es schwierig. Doch trifft man immer wieder auf diese Person, so wie am Arbeitsplatz, im Verein oder in einem Volkshochschulkurs, dann besteht die Möglichkeit, dass dieser erste Eindruck revidiert wird. Es geht sogar so weit, dass, wenn uns Leute im Hinblick auf ihr Aussehen nicht unbedingt zusagen, wir sie schöner finden, wenn wir sie besser kennenlernen und ähnliche Interessen haben wie sie.