Lehrstuhl für Sozialpsychologie

Suchen

Print- und Onlinemedien

Kölnische Rundschau

Valentinstag-Interview: Wie funktioniert die Liebe?

Arrangierte Ehen sind oft glücklicher, als man annimmt. Professor Manfred Hassebrauck hat das Buch "Alles über die Liebe" geschrieben. Claudia Lehnen hat mit ihm über große Gefühle und deren Vergänglichkeit gesprochen. Ein Gespräch zum Valentinstag.

Herr Hassebrauck, wir wünschen uns Leidenschaft und Glücksgefühle in unserer Partnerschaft. Haben wir die Liebe heute vollkommen missverstanden?

Nein, wir haben aber ganz andere Erwartungen und Ansprüche an die Liebe als vor hundert Jahren. Die Beurteilung unserer Beziehungen basiert auf Empfindungen wie Prickeln und Schmetterlinge im Bauch. Diese Gefühle sind vergänglich. Nach spätestens zweieinhalb Jahren nimmt das stark ab. Früher war die Basis für eine Beziehung pragmatisch. Beispielsweise das gemeinsame Bewirtschaften eines Bauernhofes.

Weiterlesen